Tjark Schlößer

Zauberkünstler



Deutscher Jugendmeister der Kartenkunst 2018/19

Moin Moin!

Ich komme aus Norddeutschland und bin 18 Jahre alt.

Schon seit meinem sechsten Lebensjahr zaubere ich nun mit großer Leidenschaft.
Um dabei auch Sie ins Staunen zu versetzen, übe ich jeden Tag mehrere Stunden, erfinde neue Kunststücke und arbeite mit vielen bekannten Zauberern zusammen.

Meine besondere Liebe liegt in der Zauberei mit Spielkarten.
In dieser Sparte bin ich amtierender Deutscher Vize-Jugendmeister.


Ich würde ich mich freuen, auch Sie verzaubern zu dürfen!
Tjark


Lassen Sie sich verzaubern!


  • Deutscher Jugendmeister der Kartenkunst 2018/19
  • Vizejugendmeister der Kartenkunst 2019/20
  • Vizejugendmeister der Comedyzauberei 2019/20
Tjark Schlößer

Wunder!

Magische Momente erleben! 

Das Wunderbarste an Wundern ist, dass sie manchmal einfach geschehen!
Genau das ist das Motto bei meinem neuen Programm!
Vergessen Sie dabei den Hasen aus dem Zylinder und staunen Sie über Wunder, die mit alltäglichen Gegenständen direkt vor Ihren Augen geschehen und dabei doch eigentlich völlig unmöglich sind.
Schließlich kann sich ein Kartenspiel ja nicht einfach in Luft auflösen und ein Zauberwürfel sich nicht von alleine lösen.  Oder etwa doch?

Jugendlicher Charme, erwachsener Tiefgang und Wunder, die nachhaltig in Erinnerung bleiben. Freuen Sie sich auf eine Show voller Spaß und magischer Momente!


‚‚Neben der tollen Zauberkunst bleibt vor allem der treudoofe, trockene Humor in Erinnerung.
Aber auch Effekte wie Kartenecke in Kaugummischachtel, Joker zu frei genannter Karte, Spielwanderung in Päckchen, … machen sprachlos.'
‘‘

Magie 1/2019
(Fachzeitschrift des Magischen Zirkels von Deutschland e.V.)

 ‚‚Mit einer einfachen Handbewegung verwandelt der Nachwuchsmagier Joker in Könige oder lässt sie ganz verschwinden, zerreißt Karten und setzt sie anschließend wieder zusammen, und holt sogar ein ganzes Kartenspiel von Zauberhand aus einer eben noch leeren Schachtel.
[...]
Es geht vor allem darum, das Publikum zu unterhalten. Der Lensahner setzt dabei auf Humor, kommentiert seine Nummern scherzhaft und nimmt sich dabei auch selbst auf die Schippe. Auch die Zuschauer werden eingebunden, dürfen sich zum Beispiel Karten aussuchen, die dann prompt hervorgezaubert werden.‘‘


Lübecker Nachrichten, 07.12.2018